Förderung

Gute Ideen für wegweisende Forschungsarbeiten sollen am fehlenden Geld nicht scheitern. Daher fördert der Bund der Freunde mit zwei Förderlinien gezielt den akademischen Nachwuchs an der TUM.

Je nach den verfügbaren Mitteln entscheidet der Vorstand in seiner Vorstandssitzung im Juli über die Unterstützung einzelner ausgewählter Forschungsprojekte junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Förderung kann durch die Vergabe von Forschungsstipendien und/oder die Bereitstellung von Sachmitteln erfolgen. Die Förderprojekte stellen sich nach der jährlichen Mitgliederversammlung im Foyer mit Postern vor. Die Projektverantwortlichen erklären interessierten Bund der Freunde-Mitglieder dabei vor Ort gerne ausführlich ihre Projekte und den Stand ihrer Forschungsaktivitäten.

Schnelle Hilfe

Abhängig von den finanziellen Möglichkeiten des Vereins werden mit der so genannten „Schnellen Hilfe“ Kleinanträge von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterstützt, z. B. um ihnen die Teilnahme an Konferenzen, Tagungen und Fortbildungen zu ermöglichen.

Förderprojekte 2020

Elektronisches Modul Akute Lebensgefahr 
Finanzierung mit 20.000 Euro

15 Deutschlandstipendien
Finanzierung mit 27.000 Euro

Exkursion in Kooperation mit der Yale University
Finanzierung mit 5.000 Euro