Bund der Freunde der Technischen Universität München – Infopoint

Satzung

Fassung vom 6. Dezember 2013

§1 Name, Sitz und Zweck

(1) Der Verein führt den Namen „Bund der Freunde der Technischen Universität München e.V.“.

(2) Er hat seinen Sitz in München und ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts München eingetragen.

(3) Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Der Verein unterstützt und fördert die Technische Universität München ideell und materiell.

(4) Der Verein wird auch als Förderkörperschaft i. S. d. § 58 Nr. 1 AO tätig. Er beschafft Finanzmittel und leitet diese an die TU München (und andere steuerbegünstigte Körperschaften) zweckgebunden für die Förderung wissenschaftlicher Zwecke sowie der Förderung der Erziehung oder von Kunst und Kultur weiter.

§2 Einrichtungen und Veranstaltungen

Der Verein verwirklicht seine Satzungszwecke zum Beispiel durch

a) Veranstaltungen wissenschaftlicher, künstlerischer und gesellschaftlicher Art,

b) Unterstützung von wissenschaftlichen und künstlerischen Veranstaltungen der TU München,

c) Unterstützung von Gastvorlesungen und Vortragsreihen,

d) Sammlung und Bereitstellung von Mitteln für die Forschung und Lehre an der Technischen Universität München, beispielsweise auch für Maßnahmen

    - zur Begabtenförderung und Studienförderung,

    - zur internationalen Ausrichtung der Forschung und Lehre an der TUM,

    - zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit im Hochschulbereich und des Austausches,

e) Aufrechterhaltung des Kontakts zwischen den Absolventen und der Technischen Universität München,

f) Preisverleihung für herausragende wissenschaftliche Leistungen,

g) Finanzielle Förderung von Maßnahmen und Einrichtungen der TU München (bzw. von gemeinnützigen Körperschaften oder von Körperschaften/Anstalten des öffentlichen Rechts), die der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Wissenschaftler, Angestellte und Studierende der TUM dienen (z. B. TUM Kinderhäuser).

Vollständiger Wortlaut der aktuellen Satzung